Mittwoch, 10. Juni 2015

Wait for you (Rezension)

Wait for you
Autor: J. Lynn
Seitenanzahl: 448
Genre: Roman (Young Adult)
Verlag: Piper
Preis: 9,99
Erscheinungsdatum: 10.03.2014

Manchmal lohnt es sich zu warten, doch manchmal lohnt es sich zu kämpfen. 

Avery Morgansten zieht von Texas nach West Virginia, um auf ein kleines College zu gehen, wo niemand sie kennt. Sie will ein neues Leben beginnen, fern von ihrer schmerzhaften Vergangenheit. Neben neuen Freunden macht sie an ihrem ersten Tag auf dem College auch Bekanntschaft mit dem unverschämt charmanten Cameron Hamilton, der so gar nicht in ihr neues, ruhiges Leben passt – und keine Gelegenheit auslässt, sie um ein Date zu bitten. Avery gibt ihm einen Korb nach dem anderen, doch so schnell gibt Cam nicht auf ...

Das Cover passt sich gut an den Inhalt an. Typisches New Adult Cover, bei denen die Hauptprotagonisten des Buches in einer innigen Position  zu sehen sind. Es wirkt düster und geheimnisvoll und lässt viel auf den Inhalt hoffen.

Averys Vergangenheit holt die 19-jährige Erstsemesterin auch auf dem College in West Virginia ein und sie muss erschrocken feststellen, dass man sie selbst hier nicht in Ruhe lassen wird. Was genau in ihrer Vergangenheit passiert ist, wird dem Leser erst sehr viel später offenbart. Auf dem neuen College lernt sie neue Freunde kennen - etwas, was sie schon sehr lange nicht mehr hatte.
Diese Geschichte hat zwei Seiten. Einerseits geht es um die Protagonistin Avery, die mit ihrer Vergangenheit zu kämpfen hat. Sie steht sich oft selbst im Weg, will diese Dinge aber eigentlich überwinden und hinter sich lassen.

 Cam ist sympathisch und bringt Avery in ein Gefühlschaos sondergleichen, zu Tief sitzen die Narben der Vergangenheit, doch Cam....ist anders.

Jeden Tag bittet er sie auf ein Date und jedes Mal sagt Avery ab. Jeden Tag kommen sie sich näher und jeden Tag bröckelt die Schutzmauer, die Avery aufgebaut hat immer und immer mehr. 
Doch die Schatten der Vergangenheit lassen niemanden so einfach los und das Dunkle kommt ans Licht, genau dann, wenn du es am wenigsten erwartest....

"Fast hätte ich mich nochmal entschuldigt, aber Entschuldigungen waren wie Wünsche. Beide gab es im Leben in Hülle und Fülle, und weder das eine noch das andere machte einen Unterschied."

J. Lynn hat einen packenden Schreibstil. Sie erzählt die Geschichte von Cameron und Avery aus Sicht von Avery. Man fühlt mit ihr, leidet wenn sie traurig ist und freut sich, wenn es Avery gut geht.

Die Autorin hat mit ihrem New Adult Roman genau meinen Geschmack getroffen.

"Es war nicht die Vergangenheit, die zwischen uns stand.
Es war die Gegenwart."

Die Hauptprotagonistin Avery war mir auf Anhieb symphatisch, da ich mich mit ihr identifizieren konnte. Ich habe sie gerne durch die Geschichte und auf ihrem Weg begleitet und konnte mich immer gut in sie hineinversetzten. Ich habe mit ihr gefühlt, mitgefiebert und auch gelitten...Ihr Gegenstück Cameron kurzum Cam, ist mehr als nur ein Sahneschnittchen, dass wird im Laufe der Geschichte immer deutlicher.

Selten war ich so von einem männlichen Protagonsitsen angetan wie von Cam.
Genau wie Avery trägt er ganz verborgen seine Geheimnisse mit sich rum und ist gar nicht so perfekt wie es Anfangs den Anschein hat. Beide Charaktere ergänzen sich perfekt und verleihen der Geschichte etwas ganz besonderes...

Ein mitreißender Auftakt einer tollen Serie. Zwei wundervolle Charaktere, die es sich sehr schwer machen. Das Buch hat mir super gut gefallen, ich will nur noch weiterlesen! Im zweiten Band wird die Geschichte aus Cams Sicht beschrieben, worauf ich mich wirklich freue. 




Die Reihe


Wait for You (Band 1: Avery & Cam) Trust in Me (Band 2: Avery & Cam) Be with Me (Band 3: Teresa & Jase) Stay with Me (Band 4: Calla & Jax) Fall with Me (Band 5: Roxy & Reece) Forever with You (Band 6: Stephanie & Nick) 




Vielen Dank für dieses Rezensionsexemplar des Piper Verlags.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen