Mittwoch, 8. Juli 2015

Together Forever: Zweite Chance (Rezension)

Together Forever: Zweite Chance
Autor: Monica Murphy
Seitenanzahl: 368
Genre: Roman (Young Adult)
Verlag: Heyne
Preis: 8,99
Erscheinungsdatum: 15.06.2015

Wenn ich Faible doch nur überreden könnte, mir eine zweite Chance zu geben! Dann würden sie und ich uns beide nicht mehr so verloren fühlen. Wir könnten zusammenfinden. Für immer.

Die Einzige, die mir je etwas bedeutet hat, habe ich verloren - vor lauter Angst, das Zusammensein mit mir könnte sie kaputtmachen. Aber jetzt wird mir klar, dass ich ohne sie völlig verloren bin. Sie ist ein Teil meines Lebens.... und obwohl sie so tut, als würde sich ihre Welt ohne mich weiterdrehen, denkt sie noch genauso oft an mich wie ich an sie. Das weiß ich. Sie ist schön, süß - und so verdammt verletzlich, dass ich nichts mehr will, als ihr zu helfen. Für sie da zu sein. Sie zu lieben. 

Wenn ich Fable doch nur überreden könnte, mir eine zweite Chance zu geben! Dann würden sie und ich uns beide nicht mehr so verloren fühlen. Wir könnten zusammenfinden. Für immer.


Die Aufmachung von diesem Teil der Reihe gefällt mir auch richtig gut! Es passt sich super seinem Vorgänger an und lädt mal wieder zum träumen ein.

Der Zweite Teil beginnt ein paar Monate nach dem traurigen Ende des Ersten Teils. Die beiden haben sich seit dem Moment, in dem Drew, Fable alleine gelassen hat, nicht mehr gesehen. Fable hat irgendwie weitergemacht, auch wenn man ihr die Niedergeschlagenheit "ansieht". Drew hat sich selbstständig eine Therapeutin gesucht, um seine Probleme aufzuarbeiten. Fable ist zutiefst verletzt, versucht aber nach vorne zu sehen und ihr Leben weiter zu meistern: Für sich und ihren Bruder. Sie bekommt einen neuen Kellnerjob, bei dem sie besser verdient. Aber doch genau dort läuft sie Drew wieder über den Weg und als die beiden sich wieder sehen, können sie kaum die Finger voneinander lassen.
Die Spannung hat sich nach und nach wieder aufgebaut. Zwischen Drew und Fable gibt es nach wie vor noch Hindernisse die sie überwinden müssen, bevor sie zusammen glücklich werden können. Dann sind da noch die vielen Einflüsse von außen und die Menschen die meinen das beide nicht zusammen passen und versuchen einen Keil zwischen sie zu treiben. 

"Für den Fall, dass jemals ein Tag kommt, an dem wir nicht zusammen sein können, sollst du mich in deinem Herzen bewahren, dann werde ich immer bei dir sein."

Der Schreibstil hat mich nur nach wenigen Seiten wieder in die Geschichte von Fable und Drew gezogen und ich konnte einfach nicht aufhören zu lesen. Man ist sofort wieder da wo es aufgehört hat bzw. ein paar Wochen danach. Dei Geschichte wird wieder abwechselnd aus der Sicht von Drew und Fable erzählt. Dadurch kann die man Handlungen der beiden Protagonisten natürlich gut verstehen.

"Sie ist innerlich zerbrochen, doch das wird niemals jemand bemerken."

In diesem Band wurde Drew außerdem viel greifbarer, blieb sein Charakter im ersten Teil noch relativ flach, konnte man seine Handlungen nun besser verstehen und hat auch einen richtigen Einblick in seine Gedankenwelt bekommen, was zum großen Teil der Tatsache zu verdanken war, dass er nun zu einer Therapeutin geht und mit dieser versucht, die Vergangenheit zu verarbeiten.
In diesem Buch ist mir  wieder besonders Fables starke Eigenständigkeit aufgefallen. Sie ist eine wirklich taffe Protagonistin und lässt sich nie unterkriegen. Viel mehr hat sie ihren eigenen Willen und möchte unabhängig sein/bleiben.

Eine berührende Liebesgeschichte. Mit ein paar ganz schön harten Brocken und sympathischen Protagonisten. Der Erste Teil hat mir jedoch ein kleines bisschen besser gefallen, trotzdem hat mich "Together Forever: Zweite Chance" überzeugt und mir gefallen. 




Die Reihe

Together Forever 1 - Total verliebt
Together Forever 2 - Zweite Chancen
Together Forever 3 - Verletzte Gefühle (erscheint am 10. August 2015)
Together Forever 4 - Unendliche Liebe (erscheint am 14. Dezember 2015)



Vielen Dank für dieses Rezensionsexemplar des Heyne Verlags.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen