Mittwoch, 26. August 2015

Hero (Rezension)

Hero: Ein Mann zum Verlieben
Autor: Samantha Young
Seitenanzahl: 464 Seiten
Genre: Roman (Erotik)
Verlag: Ullstein Taschenbuch
Preis: 9,99
Erscheinungsdatum: 08.06.2015

"Ich brauche keinen Helden. Ich will einen Mann."

Für Alexa Holland war ihr Vater ein Held. Bis zu dem Tag, als sie hinter sein bitteres Geheimnis kam. Seitdem glaubt sie nicht mehr an Helden. Doch dann trifft sie den Mann, dessen Familie er zerstört hat. Caine Carraway ist gutaussehend, erfolgreich und will von Alexas Entschuldigungen nichts wissen. Nur aus Pflichtgefühl lässt er sich überreden, sie als seine Assistentin einzustellen. Er macht ihr den Job zur Hölle und hofft, dass sie schnell wieder kündigt. Doch da hat er sich geirrt, denn Alexa ist nicht nur smart und witzig, sie lässt sich auch nicht von ihm einschüchtern. Caine ist tief beeindruckt und will nur noch eins: in Alexas Nähe sein. Auch wenn er tief in seinem Herzen weiß, dass er niemals der Mann sein kann, nach dem Alexa sucht. Denn auch er hat ein Geheimnis ... 

Alexa Holland arbeitet als Assistentin bei einem angesagten und erfolgreichen Fotografen. Bis sie ein wichtiges Fotoshooting mit dem einflussreichen Caine Carraway versaut. Alexas Vater hat Caines Eltern auf dem Gewissen, weswegen er sich an ihr rächt. Die junge Frau verliert ihren Job, gibt aber nicht kampflos auf und stürmt Caines Büro und ab da beginnt die Geschichte. Ein auf und ab der Gefühle, bei denen wir tolle Eiblicke in die Vergangenheit der beiden Protagonisten haben.

Von der ganzen Handlung her ist es das typische New Adult Buch, was mich aber nicht gestört hat, zumal das ja zu erwarten war. 
Ich hatte kaum angefangen zu lesen, da war ich auch schon vollkommen an das Buch gefesselt und konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Grund hierfür war die hochexplosive Beziehung zwischen den beiden Protagonisten. Ihre Streitereien, Kabeleien und Wortgefechte habe mich köstlich unterhalten und mehrmals laut auflachen lassen. Ich war in diesem Sog regelrecht gefangen, sodass ich gar nicht bemerkt habe, dass ich innerhalb kürzester Zeit über 100 Seiten verschlungen hatte.

Ich mochte beide Charaktere super toll und hab sie in nur kurzer Zeit in mein Herz geschlossen.
Alexa Holland ist eine sehr facettenreiche Frau, die tough, klugscheißerisch und selbstbewusst ist aber auch in manchen Dingen schüchtern und einfach überlastet sein kann. Alexa hat alles, was ich mir von einer Protagonistin wünsche. Eine starke Frau mit weichem Herzen, die um das kämpft, was sie liebt. Was mir am meisten gefallen hat, ist ihre Reaktion auf Caines Verhalten und das sie endlich auch mal anders reagiert, als es meistens in den Romanen der Fall ist. 
Caine Carraway ist natürlich der sexy erfolgreiche Mann, der einen zum Schmelzen bringt. Er spielt zu Anfang den undurchschaubaren und herrischen Boss, der es einfach liebt, seine Assistentin in den Wahnsinn zu treiben. Aber schnell merken wir auch, das er mit seiner Art einfach versucht, sich selbst zu schützen, denn diese Frau geht ihn mehr als nur unter die Haut. Er spürt, dass er sich ernsthaft verlieben könnte, aber das will er um jeden Preis verhindern, denn mit so einem Mann wie ihm gibt man sich sonst nicht ab, glaubt er zumindest. Genau diese Ungereimtheit bei ihm, bringt uns Leser echt um den Verstand, weil er ja nicht darüber spricht und wir uns immer Fragen, was hat der Mann für ein Problem! Ganz stark fand ich aber, dass die Autorin ihn nicht verweichlicht hat und Caine seiner Anfangsrolle, trotz Entwicklung treu geblieben ist. 

Ich muss wirklich sagen, dass dieses Buch einer der Besten war, die ich in dem Genre gelesen habe (Und ich hab schon sehr viele gelesen). Gerade der Schreibstil konnte mich so sehr überzeugen, man flog nur so durch die Seiten und hatte dieses Buch super schnell durch. 

Es war mein erstes Samantha Young Buch und ich muss wirklich sagen, ich wurde nicht enttäuscht. Mir hat dieses Buch super gut gefallen! Für alle die auf Liebesgeschichten mit einem Hauch von Erotik stehen, sind hier genau richtig. 






Weitere Bücher der Autorin
    
 

Vielen Dank für dieses Rezensionsexemplar des Ullstein Verlags.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen