Montag, 2. Januar 2017

The Mistake – Niemand ist perfekt (Rezension)

The Mistake – Niemand ist perfekt
Autor: Elle Kennedy
Seitenanzahl: 368
Genre: Roman (Young Adult)
Verlag: Piper
Preis: 9,99
Erscheinungsdatum: 01.12.2016
College-Eishockey-Star Logan ahnt nicht, dass er die richtige Frau am falschen Ort trifft, als er sich eines Nachts im Zimmer irrt und aus Versehen bei Grace im Bett landet. Das erste Kennenlernen verläuft dementsprechend verheerend. Trotzdem geht ihm dieses hübsche, scharfzüngige Mauerblümchen fortan nicht mehr aus dem Kopf. Irgendwie muss er es schaffen, dass sie ihm eine zweite Chance gibt. Schade nur, dass Grace nicht vorhat, auf seine Annäherungsversuche einzugehen – wobei es ihr durchaus Spaß macht, diesem selbstverliebten Frauenheld dabei zuzusehen, wie er es immer wieder bei ihr versucht.
Interesse geweckt? (KLICK) ♥

Das Cover passt mal wieder wirklich gut zu dieser Geschichte und passt sich vom Design sehr an seinen Vorgänger an. Wie typisch für New-Adult Bücher, sind die beiden Protagonisten in einer innige Position angedeutet. 


Nachdem ich den ersten Teil einfach vergöttert habe, habe ich mich unglaublich auf dieses Buch gefreut und dem Erscheinungstag entgegen gefiebert. Meine Erwartungen waren demnach sehr hoch und ich kann es immer noch nicht glauben, dass diese nochmal übertroffen worden sind.

Die Spannung und Handlung hat mich direkt in den ersten Seiten in die Handlung gezogen. Wer Band 1 kennt, hat schon eine grobe Vorstellung von Logan und seiner Art. Er ist ebenso wie Garrett im Eishockeyteam und fast jeder kennt ihn auf dem College. Als er eines Nachts wieder nach Hause von einer Party will, landet er bei Grace. Das Kennenlernen ist intensiv, doch als Logan einen Fehler macht und ihr gesteht wieso er glaubt warum er mit ihr abhängt ist Grace enttäuscht und kann nicht glauben, dass sie so enttäuscht wurde. Erst langsam beginn Logan zu begreifen, dass er einen Fehler gemacht hat und sie nicht vergessen kann. Doch Grace geht nicht gleich auf seine Versuche ein und lässt ihn einiges machen bevor sie wieder nachgibt. Ob er als Frauenheld eine Chance bei Grace hat? 

The Mistake ist eine tolle Liebesgeschichte mit zwei Protagonisten, die wunderbar harmonieren. Logan war mir auf Anhieb sympathisch. Auch wenn er aufgrund seiner zahlreichen Bettgeschichten auf den ersten Blick wie ein Aufreißer wirkt, sehnt er sich eigentlich nur nach einer Beziehung mit einer Frau, die ihn glücklich macht. In meinen Augen ist er sowohl witzig, niedlich und sexy und verkörpert folglich alle Eigenschaften, die man sich in einem Mann nur wünschen kann. Obwohl er unabsichtlich einige Dummheiten begeht, bügelt er diese jedoch immer wieder aus und kämpft wirklich mit vollen Einsatz für eine zweite Chance. 
"Ich habe jedes einzelne Wort so gemeint, wie ich es gesagt habe, meine Hübsche. Hannah hat letztes Semester versucht, mir zu erklären, was Liebe ist. Sie hat gesagt, es fühlt sich an, als würde dein Herz überquellen, wenn du jemand liebst, und dass du ihn mehr als alles andere auf der Welt brauchst, mehr als Nahrung oder Luft zum Atmen. So fühle ich mich mit dir. Ich brauche dich. Du bist mein Ein und Alles, Schatz."
Grace ist dagegen eher ruhiger und obwohl sie, wenn sie nervös wird, zum Plappern neigt, wirkte sich auf mich dennoch selbstsicher und entschlossen. Auch wenn sie herzensgut und oft bereit ist zu verzeihen, ist sie trotzdem nicht naiv und wägt genau ab, wer es Wert ist, diese zweite Chance auch wirklich zu bekommen. Sowohl ihre Ehrlichkeit wie auch ihren Humor habe ich schätzen gelernt. Was ich auch sehr erfrischend fand, ist, dass es bei Grace keine dunkle Vergangenheit gibt, der sie sich stellen muss. Obwohl ihre Eltern geschieden sind, hat sie ein super Verhältnis zu beiden und muss sich auch sonst keinen dunklen Erinnerungen stellen. Sie lebt komplett im Hier und Jetzt, auch wenn das bei Logan vielleicht ein bisschen anders aussieht. 

Elle Kennedy hat es einfach wieder geschafft, ein Buch zu schreiben das einen laut lachen lässt aber im gleichen Moment aus super sexy ist.Sie schafft es einfach immer wieder, mich nicht zu enttäuschen. Grace und Logan's Geschichte ist wunderschön, super süß und verdammt heiß. Der perfekte Mix aus allem was ich so sehr an ihren Bücher lieben. Der Schreibstil ist einfach nur perfekt und konnte mich auch im erste Teil schon überzeugen. In nur wenigen Tagen habe ich dieses Buch verschlungen und konnte nicht genug von den beiden Charakteren bekommen. Die Kapitel werden immer abwechselnd von Grace und Logan erzählt, daher konnte man beide gut kennen und lieben lernen. 
 

Der zweite Teil dieser Reihe hat mich einfach so sehr überzeugt. Ich liebe diese Autorin und kann kaum abwarten den dritten Teil endlich zu lesen. Eine absolute Leseempfehlung von mir!




Teil 3
(Erscheint am 02.06.2017)





Vielen Dank für dieses Rezensionsexemplar des Piper Verlags.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen