Montag, 6. Februar 2017

Trinity- Gefährliche Nähe (Rezension)

Trinity- Gefährliche Nähe
Autor: Audrey Carlan
Seitenanzahl:352
Genre: Erotik
Verlag: Ullstein Taschenbuch
Preis: 12,99
Erscheinungsdatum: 26.01.2017

Er liebt sie. Doch kann er sie vor ihrer Vergangenheit beschützen? 
Gillian Callahan sollte glücklich sein. An ihrem Finger funkeln die Diamanten des Verlobungsrings, den Chase Davis ihr geschenkt hat. Sie wird die Ehefrau des heißesten Milliardärs der Welt sein. Niemand versteht, warum sie erst in einem Jahr heiraten will, am wenigsten Chase, der Gillian jeden Wunsch von den Augen abliest. Doch sie spürt, dass sich etwas in ihr gegen seine Kontrolle wehrt. Und kann Chase sie wirklich vor dem unbekannten Stalker beschützen, der jeden ihrer Schritte verfolgt? Zu spät wird klar, in welch tödlicher Gefahr nicht nur Gillian schwebt ...
 Interesse geweckt? (KLICK) ♥

Die Cover der neuen Reihe von Audrey Carlan sind wieder einmal unbeschreiblich toll. Wie auch die von „Calendar Girl“ überzeugen sie mich voll und ganz. Die Schlichtheit und das immer wieder gleiche Motiv in anderen Farben, macht die Reihe zu einem ganz besonderen Hingucker. 


Audrey Carlan hat mit "Trinity - Verzehrende Leidenschaft" einen grandiosen Reihenauftakt gestartet der mich vollkommen begeistert hat und obwohl ich dachte, besser kann es nicht werden, hat uns die Autorin gezeigt, dass hier noch viel mehr möglich ist. Unglaublich doll hatte ich mich auf dieses Buch gefreut und kann vorweg nur sagen, dass es mich wieder voll und ganz zufrieden stellen konnte.

Gillian und Chase sind glücklich verliebt, planen ihre Hochzeit und auch ihre Freunde haben das große Glück gefunden, doch zur gleichen Zeit werden sie alle von einem skrupellosen Stalker verfolgt, der Gillian unbedingt für sich alleine haben will und bereit ist, alles dafür zu tun. Eines Tages wird ihr bester Freund Philipp Opfer eines Bombenanschlags in einem Fitnessstudio . Schon bald wird klar, dass dahinter dem Anschlag Gillians unbekannter Stalker steckt, der noch weitere Anschläge plant. Gillian und ihre Freunde schweben in großer Gefahr, denn der Stalker scheint Chase und seinen Leuten immer einen Schritt voraus zu sein …

Die Liebesgeschichte zwischen Chase und Gillian ist nach wie vor sehr intensiv und ich mag die Verbindung, die zwischen den beiden besteht. Ich finde es toll wie Chase immer für sie da ist und aus ihren düsteren Gedanken herausholt. Auch die Entwicklung der beiden hat mir gut gefallen. Gerade Gillian konnten wir in diesem Teil richtig kennenlernen und auch ihre Gedanken und Gefühle erfahren. 

Die Geschichte entwickelt sich rasant, und hat einige Thrillerelemente, was ich durchweg positiv fand. Sehr gut gefallen hat mir ebenfalls , dass es zusätzlich zur Erzählung aus Gillians Sicht einige Kapitel aus der Sicht des Stalkers gibt. Das steigert die Spannung und gibt einen tolle Lesemomente. Auch das Ende lässt aufjeden fall auf einen tollen dritten Band hoffen. 

Der Schreibstil der Autorin ist wie gewohnt flüssig und lässt sich locker lesen. Durch die Thrillerelemente und einige Wendungen, die der Leser nicht voraussieht, ist das Buch sehr spannend und muss in einem Rutsch durchgelesen werden. Der abwechselnde Perspektivwechsel zwischen Gillian, ihrem Stalker und Chase macht die Geschichte zur einer ganz besonderen. 



Ein so guter Zweiter Teil dieser Reihe, ich bin einfach nur geflasht. Ich weiß jetzt schon nicht mehr wie ich nach diesem fiesen Cliffhanger noch bis ende Februar warten soll. Ich freue mich so sehr darauf und bin sehr gespannt darauf, wie es im nächsten Teil weitergeht. 






Teil 3
(Erscheint am 24.02.2017)




Vielen Dank für dieses Rezensionsexemplar des Ullstein Verlags.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen