Montag, 6. März 2017

Trinity - Tödliche Liebe (Rezension)

Trinity - Tödliche Liebe
Autor: Audrey Carlan
Seitenanzahl: 304
Genre: Erotik
Verlag: Ullstein Taschenbuch
Preis: 12,99
Erscheinungsdatum: 24.02.2017

Ein Kampf um Liebe und Tod. 
Gillian Callahan hat alles verloren: ihre große Liebe, ihre Freiheit – und vielleicht sogar bald ihr Leben. Ihr Körper ist in der Gewalt des Mannes, der von ihr besessen ist, der keine Skrupel kennt und der nur eines noch will: Gillians Herz. Doch niemand wird es je schaffen, die Liebe zwischen ihr und ihrem Verlobten Chase zu zerstören. Sie weiß, dass Chase sie verzweifelt sucht und die Polizei alles tun wird, um sie zu finden. Können sie das Rennen gegen die Zeit gewinnen?
 Interesse geweckt? (KLICK) ♥

Die Cover der neuen Reihe von Audrey Carlan sind wieder einmal unbeschreiblich toll. Wie auch die von „Calendar Girl“ überzeugen sie mich voll und ganz. Die Schlichtheit und das immer wieder gleiche Motiv in anderen Farben, macht die Reihe zu einem ganz besonderen Hingucker im Regal. 

In diesem letzten Teil der Reihe um Gillian und Chase begeben wir uns leider auf die letzten Etappe ihrer Reise. Nach wie vor ist Gillian in Danny Gewaltsamkeit und hofft darauf, dass Chase sie finden wird. Danny jedoch hat alles genau geplant und sie an einen Ort gebracht der nicht so schnell auffindbar ist. Nachdem Gillian doch gerettet werden kann ist Dannys Hass auf Chase größer denn je. Gillian und Chase verschwinden für einige Tage und Danny plant seinen nächsten Anschlag, um damit Gillian zurückzuholen. Doch diesmal rächt er sich ja andere Leute um Gillian noch mehr weh zutun.
Wird sie Danny endlich entkommen können und ein ruhiges Leben mit Chase führen können?

Nach einem schreckliche Cliffhanger in Band zwei, musste ich Band Drei bei Erscheinen sofort zu lesen. „Trinity – Tödliche Liebe“ knüpft genau dort an, wo sein Vorgänger aufhört und zog mich somit auch weiterhin mit seiner Spannung in den Bann und konnte das Buch wieder kaum aus der Hand legen, so wie alle Bücher die von dieser Autorin kommen.

Gillian hat in ihrem Leben mehr durchgestanden, als manche es sich vorstellen können, doch anstatt die Angst über ihr Leben bestimmen zu lassen, findet sie dank Chase immer wieder den Funken Hoffnung, der ihr hilft, nach vorne zu blicken und jede Hürde zu meistern. Sie ist eine Kämpfernatur und eine starke Frau, die ich einfach nur bewundern kann. Ich hab sie furchtbar in mein Herz geschlossen und kann sie nur schwer gehen lassen.

Chase wird durch Gillians Einfluss bewusst, wie leer und oberflächlich sein Leben ohne sie war, hegt den Wunsch, der Mann für sie zu sein, der Gigi mit Stolz erfüllt. Sie füllt sein Leben mit Licht und Liebe und macht ihn gleichzeitig angreifbar. Ich mochte ihn schon seit der Ersten Stunde und auch das Ende der beiden hat mir wirklich gut gefallen. 

Auch die Nebencharakter und Gillians Freundinnen haben mir super gut gefallen, darum freue ich mich umso mehr, dass es in den nächsten beiden Bänden genau um diese beiden Damen geht und wir ein tolles Wiedersehen im Juni haben werden.

Der Schreibstil ist einfach wie gewohnt großartig. Audrey Carlan hat ein Händchen dafür, alle Komponente zusammen zu fügen, die ein Buch zu einer abenteuerlichen und fesselnden Reise erwachsen lassen. Auch im dritten Band der Reihe erleben wir die Sichtweisen verschiedener Charakteren. So lassen die zum Teil wirklich kranken und furchterregenden Kapitel von X, Gillians Stalker, auch weiterhin Schauer über den Körper jagen. Wie schon in den vorangegangenen Bänden erleben wir die Geschichte aus Gillians Blick und erhalten auch endlich einen Blick in die Gedanken und Gefühle von Chase Davis.

Im letzten Teil, um Gillian und Chase, hat die Autorin noch einmal jede Menge spannender Momente aufgefahren. Umso näher man dem großen Showdown kommt, desto mehr habe ich mit dieser Truppe von Freunden, die mir so ans Herz gewachsen ist, mitgelitten. Daher für mich ein super gelungener Abschluss der Reihe, die nun mit andern Charakteren der Geschichte weitererzählt wird. Auch wenn die Wartezeit doch noch etwas lang ist, freue ich mich umso mehr auf die Geschichte von Maria und Thomas, in der wir unsere geliebten Charaktere Gillian und Chase bestimmt  auch wiedersehen werden und ich dieses Ende nicht nur mit einem traurigen Auge sehen kann.




Teil 4
 (Erscheint am 16.06.2017)




Vielen Dank für dieses Rezensionsexemplar des Ullstein Verlags.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen